The Roundhouse

In den Schluchten des Tafelberges, liegt das Roundhouse, in Camps Bay. Das Wachhaus, das im Jahre 1786 durch die niederländische Ostindien - Kompanie erbaut wurde, diente auch schon als Teestube, Hotel und Jagdschloss von Lord Charls Somerset. Im Jahre 2005 wurde es von Küchenchef PJ Vadas erworben, neu renoviert und schließlich 2008 eröffnet. Vadas hat schon mit Gordon Ramsey in New York gearbeitet und betreibt nun das Roundhouse mit Vanessa Quellec. 


The Roundhouse

Während der Gast auf sein erstklassiges Menü wartet, kann er die atemberaubende Aussicht auf Camps Bay und den Atlantischen Ozean genießen. 

 

Obwohl Lord Charls Somerset nicht der ursprüngliche Besitzer war, wird er doch mit dem Roundhouse in Verbindung gebracht. Er baute das Wachhaus aus und renovierte es mit den besten Materialien der damaligen Zeit. Er bewirtete hier, nach der Jagd auf Leoparden und Löwen, schon die berühmtesten Aristokraten.

 

Nach seinem Weggang im Jahre 1827, bedeutete es nicht das Ende der Gastfreundschaft im Roundhouse. Als im Jahre 1848 die Kloof Street gebaut, und damit die Stadt mit der Bucht verbunden wurde, war es um einiges leichter zum Roundhouse zu gelangen.

 

The Roundhouse

Obwohl das Gebäude verfiel, verlor es aber nichts von seiner ehemaligen Eleganz. In den 80er Jahren wurde das Roundhouse von einer Firma erworben und 2005 an PJ Vadas verkauft.