Grande Provence

Das Weingut Grande Provence, liegt im Herzen des malerischen Tals von Franschhoek, und wirkt mit seinen gepflegten Weinbergen, den sauber geschnittenen Hecken und den uralten Eichen, wie einem Bilderbuch entsprungen. 

Die Geschichte des Weingutes reicht 300 Jahre in die Vergangenheit zurück. Im Jahr 1694 floh der französische Hugenotte Pierre Joubert aus der Provence in Frankreich und fand in Südafrika eine neue Heimat. Bald darauf fing er an, Wein zu produzieren. Seit 2004 gehört das Weingut einem Konsortium von holländischen und belgischen Geschäftsleuten.

Grande Provence verfügt über 22 Hektar Rebfläche, die mit den klassischen Rebsorten der Neuen Welt bepflanzt sind. Das Wein-Portfolio besteht aus einer handvoll, mit Liebe zum Detail, gefertigten Weinen, an dessen Spitze der The Grande Provence steht, eine Bordeaux-Cuvée im klassischen Stil.

Grande Provence Winzer Jacob Marais hat in Südafrika Weinbau und Önologie studiert und arbeitete einige  Jahre bei diversen Weingütern in Südafrika und der Welt, unter anderem Windmaul Wine Cellars, Excelsior Estate (beide Südafrika) und Matanzas Creek Winery (Kalifornien). Seit 2003 ist er für die Weine auf Grande Provence verantwortlich, die bereits am Königshof in London ausgeschenkt wurden.

Neben dem Wein kümmert man sich auf Grande Provence auch um die Angestellten, die mitsamt ihren Familien auf dem Weingut leben und durch umfangreiche Unterstützungenvoll in das soziale Netzwerk integriert sind.

Das Angebot für Besucher, wird durch ein erstklassiges Restaurant, ein luxuriöses 5* Hotel, und diverse Kunstausstellungen, südafrikanischer Künstler, vervollständigt. Wer möchte und das nötige Kleingeld hat, kann dazu sogar mit dem Hubschrauber anreisen, denn das Weingut hat einen eigenen Hubschrauberlandeplatz.


 

Grande Provence